zurück zurück zurück
*** Wir suchen noch Mitglieder! Wer hat Spaß am Aufbau unserer neuen H0 Segment Anlage? +++ Der sollte bei uns mal reinschauen. +++ Auf Grund der neuen Infektionsschutzverordnung in der zehnten Änderung finden bis auf weiteres ab dem 02.11.2020 keine Treffen mehr statt. ***
© Norbert Suchmüller 2020
Styrodur Trassen provisorisch aufgelegt
Materialien Sperrholz IF-20 Pappel B/BB 10 mm x 2000 mm x 700 mm Sperrholz IF-20 Pappel B/BB 10 mm x 2000 mm x 1000 mm Gewindestangen M6 x1000 mm Muttern M6, Unterlegscheiben Spax Schrauben Torx verschiedene Größen Einschlagmuttern M8 zur Verschraubung der Segmente Sechskantschrauben M8 x 40 mm Karosseriescheiben 8,4 x 25 mm Holzdübel 8 mm Als Platten für den unteren Schattenbahnhof kommt 10 mm Multiplex Birke zum Einsatz. Für die mittleren 8 Segmentkästen kommen Platten mit den Maß 200 cm x 70 cm zum Einbau.Auf den Platten werden die Maße für die Gleistrassen aufgezeichnet. dort werden 3 cm breite Styrodur Streifen (Trittschall Dämmung) aufgeklebt. Auf den Stirnseiten kommt ein 4 cm breiter Sperrholzstreifen aufgeklebt. Auf diesen Streifen kommt dann ein Kupferkaschierter Streifen geschraubt. Auf diesen werden die Gleise an den Übergangsstellen aufgelötet.
Bild oben: Die fertig aufgeklebten Styrodur Streifen mit den auf der Stirnseite 4 cm breiten Sperrholzstreifen
Erste Weichenstrasse ausgelegt
Aufbau- und Holzarbeiten
Probelegen der ersten Gleise. Wir fahren über die äußere Wendel nach einer Umdrehung in die innere Wendel. Da diese enger ist machen wir einen Gleiswechsel über die Doppelt Gleisverbindung. Somit fahren die bergwärts fahrenden Züge über das äußere Gleis.
Nach langem hin und her passen jetzt die Trassenbretter für die innere Wendel.
Auf den auf geleimten Sperrholz Streifen auf den Stirnseiten wird gleichmäßig Ponal flächig aufgetragen.
Dort werden die zurecht geschnittenen kupferkaschierten FR4 Streifen auf geleimt.
Dann kommt ein weiterer Sperrholz Streifen darauf um alles mit Schraubzwingen anzudrücken. Nach ca. 10min. kann man die Schraubzwingen entfernen.
Anschließend werden die Markierungen für die Bohrlöcher angezeichnet.
weiter auf Seite 2 weiter auf Seite 2 weiter auf Seite 2 Gleismittenlage angezeichnet
Bild oben:Die fertig aufgezeichneten Trassen Bild unten: Lose aufgelegte Styrodur Streifen von 3 cm Breite.